9 Dinge, für die ihr euch mehr Zeit nehmen solltet

Beitragsbild_9Dinge

Wer kennt das nicht?! Die Liste der Dinge, die noch getan werden müssen, ist unendlich lang. Dabei bleibt vieles Wichtige einfach auf der Strecke. Man ist in diesen Momenten oft verleitet zu sagen „Ich habe leider keine Zeit“! Doch stimmt das wirklich oder solltet ihr die Prioritäten manchmal einfach anders setzen? Sich Zeit zu nehmen, für Dinge, die so selbstverständlich sind, aber doch in Vergessenheit geraten, ist eine Kunst. Mit unserer Liste könnt ihr diesen Dingen wieder mehr Aufmerksamkeit und Zeit schenken und sie soll euch daran erinnern, mal öfters eine Pause einzulegen!

 

„Zeit hat man nur, wenn man sie sich nimmt“

Zitat – Karl Heinrich Waggerl

 

  • Die Natur entdecken und genießen

Ihr seid gerne in der Natur und an der frischen Luft? Bei dem Alltagsstress vergesst ihr bestimmt, wie gut sich die Natur auf die Stimmung auswirkt. Einfach raus, eine Runde spazieren und schon klappt das mit dem Abschalten von ganz alleine. Gerade jetzt, wo der Sommer ruft, ist die perfekte Zeit für Stadtparks.

 

  • Zeit nehmen für Freunde und Familie

Wann habt ihr das letzte Mal „Danke“ und „Ich hab dich lieb“ gesagt? Eure Freunde und Familie sind immer für euch da und versüßen euch das Leben. Warum sich nicht in Zukunft einfach mal öfters Zeit nehmen und sich dafür bedanken? :)

 

  • Lachen für gute Laune

Lächelt, soviel wie möglich. Auch, wenn es nur um Kleinigkeiten geht.! Lachen hat nachweislich eine positive Wirkung auf eure Stimmung und ist unheimlich ansteckend.

 

  • Ein Buch lesen

Wann habt ihr zum letzten Mal ein Buch gelesen? Lesen ist nicht nur eine super Möglichkeit abzuschalten, sondern hilft euch beim Einschlafen.

 

  • Die Komfortzone verlassen

Manchmal habt ihr Angst vor Neuem? Das Gewohnte gibt einem oft das Gefühl von Sicherheit und lässt einen manchmal bequem werden. Probiert mal einfach etwas aus und habt Vertrauen in euch selbst!

 

  • Mal unerreichbar sein

Ausschalten angesagt! Euer Handy und Computer kann auch mal ganz gut ohne euch leben.

 

  • Erinnerungen festhalten

Wir leben in einer Generation, in der so viele Bilder gemacht werden, wie noch nie! Ob mit dem Handy oder der Spiegelreflexkamera. Da noch ein Foto, hier noch ein tolles Motiv. Aber was passiert eigentlich mit unseren Bildern? Warum nicht mal die Zeit nehmen und sich ein schönes Fotobuch selbst gestalten?

 

  • Gemütlich in den Morgen

Mit einem guten Einstieg in den Tag, ist schon ein perfekter Anfang gemacht. Da darf ein gesundes Frühstück natürlich nicht fehlen. Das bildet die beste Grundlage!

 

  • Schlafen

Nicht zu vergessen: Schlaft, wenn ihr erschöpft seid und ihr einfach mal einen Moment der Ruhe braucht. Auch ein bisschen Powernapping tut euch sicherlich gut!

 

Und, womit möchtet ihr gerne anfangen?

Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *