Power Frühstück: Orangen-Oats mit Kokosnuss-Joghurt

Beitragsbild_Orangen_oats

Ihr möchtet den Tag entspannt und lecker beginnen? Kein Problem! Das Wochenende steht schließlich ganz im Sinne der Entspannung und sollte genussvoll gestartet werden. Ein Samstag- oder Sonntagmorgen ist da einfach perfekt, um sich einmal besonderen Luxus zu gönnen: Ein Frühstück im Bett. In kuscheliger Umgebung schmeckt es gleich noch viel besser. Damit dies auch ohne Kleckereien gelingt, ist ein Betttablett sehr zu empfehlen. Unsere Orangen-Oats mit Kokosnuss-Joghurt sind nicht nur köstlich, sondern liefern euch zusätzlich Energie für einen gelungenen Tag und ein starkes Immunsystem.

Die Zubereitung sollte am Abend zuvor erfolgen. Während ihr nachts schlaft erledigt der Kühlschrank fast die ganze Arbeit. Morgens nur noch ein paar Früchte schneiden und dann wieder ab ins Bett!

Zutaten für 2 Personen:

  • 8 EL kernige Haferflocken (100 g)
  • 150 ml Orangensaft
  • 200 g Kokusnuss -Joghurt (1,5%)
  • 4 EL Chiasamen (40g)
  • 2 Orangen

Zubereitung:

  • Die Haferflocken mit Orangensaft übergießen, die Chiasamen hinzufügen und anschließend den Kokosnuss-Joghurt darauf geben.
  • Damit die Flocken schön aufquellen, cremig werden und gleichzeitig viel Geschmack der Flüssigkeit aufnehmen, abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Die Orangen schälen, in Stücke schneiden und zu den Oats geben. Ob ihr diesen Schritt morgens frisch oder wegen der Zeitersparnis bereits am Abend macht, bleibt natürlich euch überlassen.
Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *